Live-Streaming | on Air

Bereits vor über 12 Jahren sammelte ich meine ersten Erfahrungen im Bereich Video-Aufzeichnung und Übertragung im Veranstaltungsbereich. Dieses Wissen habe ich in Eigenregie stetig weiterentwickelt. Dieses Knowhow hat nun in Kooperation mit dem Zettel’s Traum – unter der künstlerischen Leitung von Hans Schneider – eine Bühne gefunden.

Livestream Setup Detail

Kooperation & Innovation

Eine Bühne für und mit euch Künstler*innen. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, dass unsere Künstler*innen vorort ein rundum-sorglos-Paket vorfinden und sie sich ganz und gar auf ihre Musik/Darbietung konzentrieren können.

Für die Zeit, in der wir noch keinen Einlass für Publikum gewähren können, gibt es einen eigens von mir entwickelten Stage-Bildschirm. Wir alle sind uns einig, dass die Interaktion einen existenziellen Bestandteil in der Live-Performance bildet. Der intuitive 48“ Bildschirm stellt den Künstler*innen auf der Bühne den Live-Chat, sowie eingehende Spenden und damit verknüpfte Grußtexte dar.

Somit bietet er die Möglichkeit auch mit dem digitalen Publikum interagieren zu können.

Ein starkes Team

Für den guten Ton sorgt an den Abenden Peter Scholzen mit seiner Firma COUNTRYtainment. Mit seinem Highend-Equipment liefert er den richtigen Mix, das individuelle Monitoring und optimiert den Sound für ein perfektes Hörerlebnis unserer Zuschauer im Livestream.

Durch die Veranstaltung leitet uns die Stimme und Präsenz von unserem sympathischen Moderator Andreas Ande Müller. Ein kurzes Interview zum Abschluss des Abends ist nicht auszuschließen. Möglich hierbei können dann auch interessante Chat-Fragen an den/die Künstler*innen weitergetragen werden. Darüber hinaus kümmert sich Andreas auch um das Booking unserer Veranstaltungsreihe.

Hans Schneider

Künstlerische Leitung

Andreas Ande Müller

Booking und Moderation

Michael Kratzer

Videotechnik und Support

Peter Scholzen

Tontechnik | COUNTRYtainment.eu

Mit der Zeit gehen

Wir wollen mit unserem Angebot keineswegs das Darbieten von Kunst- und Kulturangeboten im öffentlichen Raum unterwandern. Vielmehr sehen wir einen klaren Mehrwert, vor allem für kleinere Lokalitäten, wie das Zettel’s Traum, in dem sie ihr Angebot einem größeren Publikum zur Verfügung stellen zu können.

Unser Konzept versteht sich als Live-Programm, einen späteren Zugriff auf das aufgezeichnete Bild- und Tonmaterial sehen wir nicht vor. Lediglich wir und der/die Darsteller*innen bekommen den Live-Mitschnitt zur freien Verfügung gestellt. Damit wollen wir auch gewährleisten, dass die Darbietung bewusst wahrgenommen wird und man sich als Zuschauer auch die Zeit nimmt daran teilzunehmen.

IMG_20190222_152402_02

Finanzierung

Der Livestream finanziert sich ausschließlich durch die Spendeneingänge der Online-Zuschauer. Die möglichen Einnahmen des Stream-Abends werden mit dem Künstler*innen geteilt. Spenden sind absolut freiwillig, werden aber gerne entgegen genommen. Sie können anonym eingereicht werden oder öffentlich inklusiver kurzer Grußnachricht an den/die Künstler*innen.